Da hier auf dem Hof schon lange Mauersegler angesiedelt sind, dachte ich, ich biete noch ein paar Nistmöglichkeiten mehr an.

Es ist schon vorgekommen, das ein junger Segler aus dieser großen Höhe abgestürzt ist. 2 sind leider gestorben. Einen konnte ich retten. Und damit begann meine Liebe zu diesesem außergewöhnlichen Vogel.

Ein Nachbar baute mir 3 Nistkästen, nach einer Bauanleitung von "NABU"

Nur da oben, unters Dach, kam ich allein nicht ran. Ich suchte nach einer Firma, die mir helfen würde. Die Feuerwehr sagte, sie kommen nicht auf den Hof, Durchfahrt zu klein. Eine Dachdeckerfirma lehnte ab, dürften sie wohl nicht.

Aber ich wurde fündig! Eine Umzugsfirma aus meinem Ort sagte spontan zu. Und nun ist alles schon erledigt.

 

Und hier nun die Bilder von dieser Aktion:

 12. April 2010

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und das ist die Firma, die mir das gemacht hat

 

 

Nun hoffe ich, das die Kästen auch angenommen werden!

 

Fast zum Ende der Seglersaison möchte ich mich hier noch mal melden.

Der linke Kasten hat fast 3 Wochen lang 2 Überachtungsgäste gehabt. Noch keine Brut, es waren Jungsegler, die sich ihr "Eigenheim" für nächstes Jahr ausgesucht haben.

Ich bin gespannt!

In den Naturnestern sind insgesant 5 neue Segler herangewachsen und auch gut gestartet.

 

 

25.05.2011

 

Der linke Kasten ist, wie erwartet, bezogen. Es wird die ersten jungen Mauersegler in den neuen Nistmöglichkeiten geben.

Die beiden anderen Kästen werden gut angeflogen, es wird auch reingekuckt. Für eine halbe Stunde verweilte ein Segler auch schon mal. Vielleicht die neuen Mieter für das nächste Jahr.........

 

Inzwischen ist das Jahr 2012 auch Schnee von gestern.

 

Wir haben erweitert, 2 neue Seglerkästen kamen dazu

 

Und sie wurden noch am gleichen Tag angenommen

 

 

 

Naja und weil es einfach schön ist, kam noch ein Kasten dazu, er ist von der unteren Naturschutzbehörde. War völlig falsch gebaut, Einflugloch hatte die gleiche Höhe, wie der Boden, Nisthölen waren eher ein Lacher und der Kasten war viel zu klein.

Mein Mann hat die 2 Kästen zerlegt und daraus einen neuen, größeren gebastelt.

Beide Kammern sind besetzt, rechts wir schon gebrütet.

Nun ist nur noch ganz unten links frei.

Insgesammt sind es 9 besetzte Nistplätze, im Seitengebäude sind noch 4 Naturnester.

3 sind Naturnester, direkt unterm Dach.