Hier möchte ich über meine Voliere berichten!

Sie kommt am 5. oder 6. Mai, wird abgeholt von Freunden aus Cottbus.

 

Diese Voliere wird komplett aus Spenden finanziert.

Diese Seite ist über Facebook zu finden: guckt hier

 

Und dann habe ich  Hier... nun auch eine eigene Seite

 

Vorab schon mal ein großes Dankeschön, für alle die sich daran beteiligt haben.

Ich werde dieses Projekt natürlich dokumentieren.yes

 

6. Mai

Nun ist sie hier!

Das lief schon mal alles Problemlos ab, am Wochende wird aufgebaut.

-----------------------------------------------------------------------------

10. u. 11. Mai

So, nun war Wochenende und die Voliere steht!

Alle Helfer waren da

 

 

 

Der Trockenbereich ist mit Plexiglasplatten geschützt

 

 

 

Nun müssen wir nur noch Einrichten, dann kann Karlchen schon mal einziehen.

24. Mai

 

Es kam nun doch etwas anders, zuerst zog Zwerg ein, denn der bekam schon Platzangst in dem Zelt.

Eine Woche später zog dann Karlchen um, problemloser, als wir es je gedacht hätten.

So wohnt Zwerg jetzt:

 

 

 

Und das ist nun Karlchens Reich

 

 

 

 

 

Im Winter, wenn zu kalt ist, kann er in das angrenzende Haus flüchten.

Es gibt für ihn viel zu enddecken, er kannte bisher ja nur das Zimmer, Stöckchen gibt es genug, seine geliebten Leitern und Steine, alles was er schon kennt, hat er dort unten nun auch.

Und die ersten Happen schmecken schon.

Das Gerümpel hinter der Voliere kommt auch noch weg, es wird alles schön gemacht. Aber erst muß Ruhe einkehren, für die Vögel. Es sind so viele neue Eindrücke, Geräusche, Wetter, das müssen sie erst mal genießen.