Am 23.6. begann mein Seglerjahr mit Adimu.

Sie ist ca. 20 Tage alt und wog schon erstaunliche 51 Gramm.

 

Sie hatte starke Knackgeräusche beim Atmen. Vermutlich ist beim Aufprall etwas Wasser in die Lunge gekommen.

Sie braucht viel Ruhe und Wärme

 

 

26. Juni

 

 

 

29. Juni

 

Die Knackgeräusche sind verschwunden, es geht Adimu gut

 

 

3. Juli

 

 

Sie sieht schon toll aus

 

 

Am 2. Juli gab es Zuwachs, Sela kam an.

Ich bedanke mich bei den Findern für die Beteiligung an den Futterkosten

 

 

Sela ist eine Radaubüchse, immer am erzählen und immer hungrig.

Sie wog bei Übergabe 31 Gramm

 

 

Sie legt so schnell an Gewicht zu, das ich die Futterzeiten verlängern mußte.

Man sieht die Speckröllchen im Nacken, sie wiegt schon 36 Gramm

 

 

Sela dockt an

 

 

5. Juli

 

 

Der Tot von Adimu hat mich hier etwas in Schockstarre versetzt, ich bitte um Entschuldigung.

 

Sela ist aber noch da, leider nun allein.

Sie ist fast fertig, hat nur noch eine Spule.

 

 

9. Juli

 

 

 

Sie hängt auch gern schon ab

 

 

Hier werde ich diese Mauerseglerseite beenden.

Sela mußte ich nach Frankfurt schicken, sie verlor plötzlich Federn. Begleitet wurde sie von Maila, die von Elstern zerrupft wurde und völlig ausgetrocknet zu mir kam.

Da mir das Glück dieses Jahr nicht treu war, wollte ich nichts riskieren und schickte sie mit in die Klinik.

 

Sie sind beide gut angekommen.

Sollte ich Neues über die Beide erfahren, werd ich es hier bringen.